Alles Klar?

Aktualisiert: 4. Apr. 2021

Wenn wir uns missverstanden fühlen, hängt dies oft mit unserer eigenen Ausdrucksweise zusammen. Wage oder unklare Aussagen oder Mitteilungen sind eine der Ursachen, die dazu führen, dass es zu Missverständnissen in allen Beziehungen kommt.


Hier ein Beispiel aus dem Beziehungsalltag:


Ich fühle mich unsicher in dieser Beziehung! Ich möchte, dass du mir das Gefühl von Sicherheit gibst.


Was bedeutet unsicher? Was benötige ich um mich sicher zu fühlen?


Sicherheit bedeutet für viele finanzielle Absicherung in einem gewissen Rahmen. Für andere emotionalen Rückhalt. Aber auch hier: Wie voll muss das Sparbuch sein, um ein sicheres Gefühl zu haben? Was bedeutet emotionaler Rückhalt für den Einzelnen?


Klarheit durch spezifische Mitteilungen


Um verstanden zu werden können verschiedene Techniken verwendet werden. Eines ist in allen Fällen unabdingbar: Sei spezifisch!


Wenn du unser Geld, ohne mit mir darüber zu reden, für deine Hobbies ausgibst, fühle ich mich unsicher. Ich möchte ein Teil dieser Entscheidungen sein. Wenn du mich in diese Entscheidungen einbeziehst, habe ich das Gefühl, dass ich dir wichtig bin und fühle mich sicher mit dir.


Je genauer und spezifischer wir auf die Details unserer Bedürfnisse eingehen und diese mitteilen, desto einfacher ist es für unser Gegenüber uns zu verstehen. Sicherheit, Geborgenheit, Nähe, Wärme, Ruhe, Frieden und viele andere Gefühle, Stimmungen und Regungen sind sehr subjektiv. Sie können für jeden etwas anderes bedeuten.

Ich kann Ruhe finden, während ich durch eine belebte Einkaufsstraße, mit Musik über in den Ohren, spaziere. Andere benötigen ein Haus in den Bergen, fernab von jeder Zivilisation.

Um mich in einer Beziehung sicher zu fühlen, benötige ich ein hohes Maß an Eigenständigkeit von meiner Partnerin. Die Anforderungen anderer an ihre Partner, können ganz anders aussehen.


Sich über die eigenen Bedürfnisse klar werden


Was benötige ich wirklich? Was bedeutet das für mich? Was kann mein Partner, Familienangehörige oder Kollege tun, um mir das gewünschte Gefühl zu vermitteln? Was hat sie/er getan, wie ich mich das letzte Mal wie gewünscht gefühlt habe? Benötige ich diese Person wirklich dafür?


Hat man sich diese Fragen gestellt, kann man sein eigenes Bedürfnis sicherlich schon mal klarer sehen. Vielleicht erkennen einige in diesem Prozess auch, dass die Bedürfnisse nichts mit unserem Gegenüber zu tun haben. Sehr viele unserer Bedürfnisse können wir ohne dem Zutun anderer befriedigen. Um oben angeführtes Beispiel aufzugreifen, könnten Sie Ihr Bedürfnis nach finanzieller Sicherheit vielleicht auch durch getrennt Konten erreichen, Ihrem Partner die Freiheit lassen mit ihrem/seinem Geld zu tun was er/sie möchte und dabei Sicherheit in der eigenen finanziellen Souveränität zu finden.


Klarheit in Gespräche bringen


Um sicher zu gehen, dass ihr Gegenüber verstanden hat, was Sie mitteilen möchten, gibt es verschiedenen Möglichkeiten. Hier sind zwei, die Sie in ihrem nächsten Gespräch verwenden können:


„Kannst du mir bitte sagen, was du gerade verstanden hast?“ – Hier vergewissern wir uns, was unser Gegenüber von unserer Mitteilung aufgenommen hat. Wenn dies nicht das ist, was wir mitteilen wollten, haben wir die Möglichkeit, Klarheit in den Sachverhalt zu bringen.


„Wie siehst du das?“- Wir sind neugierig, was unsere Gegenüber über das Gesagte denkt. Hier haben wir die Möglichkeit unser Gegenüber besser kennen zu lernen und herauszufinden, ob wir auf derselben Linie sind. Sollte es hier Klüfte geben, können diese genutzt werden, um eine gemeinsame Lösung zu finden und besseres Verständnis für den anderen aufzubringen.


Fazit


Unsere Bedürfnisse klar und unmissverständlich mitzuteilen ist unsere eigene Aufgabe. Unsere Partnerin/Partner können nur darauf reagieren, wenn wir uns auf eine Art und Weise mitteilen, die für Sie/Ihn verständlich ist. Eine gemeinsame Sprache zu finden und Klarheit zu schaffen, ist der grundlegende Baustein aller Beziehungen.



CORELATE


Wenn sie Techniken und Tools erhalten möchten um sich anderen in Ihrem beruflichen und privaten Umfeld natürlicher mitteilen zu können, nehmen sie an einem der kommenden online Kurse teil oder buchen sie ein Beratungsgespräch für ein Firmentraining oder Coaching.


https://www.corelate.at/online-training


https://www.corelate.at/basic-training


https://www.corelate.at/coaching



Alexander Müller


Alexander ist Trainer für Kommunikation und Coach.




#communication #kommunikation #corelate #trainings #coaching #stressbewältigung #kontrolle #warum #klarheit

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Memento Mori